Webdesign

Website, Webpräsenz, Homepage, Web-Shop, eShop, Online-Shop...

Egal wie Sie es nennen: Wer's nicht hat, wird nicht gefunden. Google, die Suchmaschine mit dem größten Martkanteil in Deutschland, hat sogar schon Einzug in den Duden gefunden.

Haben Sie uns vielleicht auch gegoogelt?

In der heutigen Zeit ist das World Wide Web nicht mehr wegzudenken. Notebooks, Netbooks, Desktop-Pcs, Spielekonsolen, Smart-Phones - ja sogar TV-Geräte sind internetfähig geworden. Informationen werden per Klick im Internet erfragt, Produkte im Online-Shop gekauft und bezahlt.

Ein professioneller Webauftritt spricht für Seriösität und Vertrauenswürdigkeit. Er ist quasi die Online-Visitenkarte für Sie oder Ihr Unternehmen.

Durch jahrelange Erfahrung in Webdesign mit professioneller Software (Adobe Photoshop und Illustrator) und umgreifende Kenntnisse in Programmiersprachen wie PHP, MySQL, HTML, CSS, JavaScript oder AJAX sind uns die wichtigsten Werkzeuge in die Hand gegeben, um Ihren Internetauftritt entsprechend den aktuellen Webstandards zu realisieren.

Wer mit dem Puls der Zeit gehen will, dessen Website muss diesen aktuellen Webstandards, und vor allem dem aktuellen Internet-Recht entsprechen. Die Weiterentwicklung von Programmiersprachen geht rasend schnell, wodurch immer mehr Möglichkeiten für Webpräsenzen zur Verfügung stehen. Mit Indiworx sind Sie mit Ihrem Internetauftritt immer auf dem aktuellsten Stand in den drei wichtigen Bereichen: Design, Programmierung und Internet-Recht. Aber warum immer der neuste Stand der Technik - muss das sein?

Ein Oldtimer ist doch auch ein tolles Auto oder nicht?

Möglicherweise. Wenn man den Komfort und die Sicherheit von Oldtimern neueren Autos nicht gegenüberstellt. Ansonsten erkennt man, dass man ohne Airbags, ABS oder Servolenkung nicht wirklich sicher im Straßenverkehr unterwegs ist.

Schlaghosen der 70er waren Kult!

Ja, seiner Zeit durfte sie nicht im Kleiderschrank fehlen. Vor 50 Jahren waren Schlaghosen modern. Trägt heute jemand solche Klamotten, sehen alle, dass die Zeit vorangeschritten ist. Dass es neue Mode gibt.

Genauso wie mit Oldtimern und Schlaghosen verhält es sich mit Grafikdesign und Webtechnologien. Eine Website, die vor 10 Jahren noch top aktuell war, ist heute unmodern und veraltet. Das sollte sich schnellstens ändern, damit Sie wieder sicher und optisch modern im Internet-Verkehrsnetz mitfahren können.

Content-Management-Systeme und Online-Shops

Ein Content-Management-System ermöglicht die Wartung und Veränderung einer Website ohne Programmier-Kenntnisse. Das heißt, jeder - auch Sie - können ganz nach Belieben Bilder und Texte auf Ihrer Internetseite ändern. Mit einem einfachen Mausklick hat Ihr Webauftritt eine neue Unterseite und einen neuen Navigationspunkt. Ähnlich verhält es sich mit Webshops. Per Mausklick verändern Sie die Versandkosten oder stellen einen Artikel ein, ganz ohne Programmierkenntnisse und von jedem Rechner mit Internetzugang.

Früher mussten CMS und eShops noch aufwendig programmiert werden. Heute gibt es inzwischen kostenlose Open Source Lösungen für jedermann. Das Rad muss nicht jedes Mal neu erfunden werden, wenn sich Bewährtes durchgesetzt hat. Natürlich werden auch diese Open Source Lösungen ständig weiterentwickelt, dass sie - wie oben erläutert - den aktuellen Webstandards entsprechen. Doch die Grundstruktur ist gegeben.

Eines der bekanntesten und auch mächtigsten Content-Management-Systeme ist Typo3. Durch den hohen Grad an Anpassungsmöglichkeiten ist dieses CMS fast mit jeder Website einsetzbar. Um den Anpassungsaufwand in Grenzen zu halten, gibt es für kleine Websites natürlich auch kleinere CMS, wie beispielsweise Redaxo. Man muss ja nicht mit einem Bus vorfahren, wenn nur eine Person zum Ziel gebracht werden muss.

Was aber passt nun am Besten für Ihre Website?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir beraten Sie kompetent! Wir bieten Ihnen Konzeption und Realisierung von Webpräsenzen maßgeschneidert und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.